zurück    



Crime-lite® ML2


Foster + Freeman's neues Crime-lite®ML2 verbindet die Vielseitigkeit einer hochintensiven LED-Beleuchtung in mehreren Wellenlängen mit dem Komfort der großflächigen binokularen Vergrößerung und bietet dem Kriminaltechniker somit ein Untersuchungsgerät für die effektive Suche am Labortisch.

Die Beleuchtung besteht aus einer Anordnung von acht hochintensiven weißen LEDs mit einstellbarer Helligkeit für die allgemeine Suche sowie einer Auswahl von bis zu vier schmalbandigen LEDs, einschließlich UV, violett, blau, grün, blau/grün und orange zur Erzeugung von bis zu 40 verschiedenen Wellenlängenkombinationen zur Untersuchung von Fluoreszenz. Das Crime-lite®ML2 dient zur Auffindung von Körperflüssigkeiten, Samen, Knochen- und Zahnfragmenten, Fasern, Drogen, Sprengstoff, Brandbeschleuniger und von chemisch behandeltem Spurenmaterial.

Die Vielseitigkeit des neuen Designs erlaubt zusätzlich zur weißen Beleuchtung bis zu vier zusätzliche schmalbandige LEDs einzubauen. Dabei sind verschiedene Wellenlängen verfügbar, UV, violett, blau, blau/grün und grün. Abhängig davon, welche Wellenlängen ausgewählt werden, stellen diese in Kombination mehrere Lichtfarben zur Verfügung, die es dem Anwender ermöglichen die Beleuchtung zu optimieren und die Art des Beweismittels und den Hintergrund bei der Untersuchung anzupassen. Bei der Auswahl von maximal 4 verschiedenen Wellenlängen kann der Anwender zwischen 40 verschiedenen Wellenlängenkombinationen wählen.



Zum PDF-Katalog
Crime-lite ML


ML2 Anwendung

Crime-lite ML2 Auswahl



kontakt l impressum