Zurück    

LABview BV900



LABview BV900  ist die modulare Version des für den Tatort konzipierten SCENEview BV800 

LABview ist ein völlig autonomes System zur Visualisierung und Dokumentation von Spuren- material.

Mit einer leistungsfähigen 10 MPix Kamera, empfindlich bis in den Nahe-IR Bereich, kann das System z.B. bei der Suche nach Blut- oder Schmauchspuren eingesetzt werden. Die Kamera wird dabei von einer integrierten 850nm IR-Beleuchtung unterstützt.

Auch für andere Spurenarten, wie z.B. Körperflüssigkeiten oder z,B. mit Ninhydrin, DFO oder Indandion behandelte, Fingerspuren oder sonstiges fluoreszierendes Material kann das System mit Hilfe des anwendungsspezifisch konfigurierbaren, motorisierten Filterrades genutzt werden. 

LABview bietet zusätzlich eine Bildverstärker- Kamera zur verbesserten Darstellung von Luminol –Spuren. Dies reduziert die Menge der zu benötigten Chemikalien für die Sichtbarmachung selbst kleinster Blutmengen 


  • Montagemöglichkeit für handelsübliche Kamerasysteme 
  • Zweihand-Führung über stabile Handgriffe 
  • Fokus-Steuerung im Handgriff 
  • Foto- und Videoausöder im Handgriff 
  • weitere Funktionen über 10“ Touchscreen-Monitor 
  • optionale Anbindung an einen großen Monitor sowie Fernsteuerung


  • Neben der Montage an einem Standard- Laborstativ eignet sich vor allem bei der Begutachtung größerer Asservaten ohne diese zu bewegen die Montage auf dem neuen EVIscreen System.

    EVIscreen ist ein modular konfigurierbares Stativsystem für Screening Prozesse im Rahmen der Beweissicherung.  Ein spezieller Arm erlaubt die Führung des Kamerasystems parallel zur abzusuchenden Oberfläche und damit die komfortable Suche nach Spuren ohne kontinuierliches Nachfokussieren.

    Sehen Sie hier ein kurzes Video, das  LABview in Kombination mit EVIscreen zeigt.

    Möchten Sie hierzu weitere Informationen?


    Eine Email genügt. 








    LABview






    LABview Video



    kontakt l impressum